Hinweise zur Buchung und Bedingungen

Durch die Zahlung an Günter Schütz (folgend „Holiday4FairRental“ genannt) erklärt sich der Mieter mit den hier aufgeführten Bedingungen ausdrücklich einverstanden.

Holiday4FairRental bietet selbst keine eigenen Unterkünfte an, sondern vermittelt lediglich Vertragsabschlüsse zwischen dem Eigentümer und dem Mieter. Dafür verlangt Holiday4FairRental eine Bearbeitungsgebühr vom Eigentümer. Für den Mieter fallen keine Gebühren für die Buchung an.

Die Bestandteile der Leistungen im Rahmen der Vermittlung von Vertragsabschlüssen sind u.a.:
1.) Präsentation von Ferienwohnungen und Ferienhäusern im Internet
2.) Anfragemanagement
3.) Buchungs- und Zahlungsmanagement
4.) Versand von Informationen an den Mieter (zum Objekt, zur Anreise und Details zur Übergabe und Einweisung durch den Eigentümer oder durch eine vom Eigentümer bevollmächtigte Person)
5.) Ansprechpartner für die Gäste und den Eigentümer

Durch die Buchung kommen Vertragsabschlüsse/Mietverträge ausschließlich zwischen dem vermietenden Eigentümer und dem Mieter zustande. Holiday4FairRental wird selbst nicht Vertragspartner im Rahmen der Mietverträge. Holiday4FairRental ist jedoch in jedem Fall berechtigt, als Vertreter mit Abschlussvollmacht für den Eigentümer aufzutreten und Verträge für diesen zu schließen. Für die Erfüllung der Vertragspflichten zwischen Eigentümer und Mieter sind jedoch diese Parteien ausschließlich selbst verantwortlich. Etwa auftretende Fälle von Leistungsstörungen müssen diese miteinander verhandeln. Holiday4FairRental speichert und übermittelt zu diesem Zwecke die Kontaktdaten beider Parteien. Holiday4FairRental ist nicht haftbar, mit Ausnahme nachweislicher Fehler, die in diesem Zusammenhang bei der Vermittlung durch Holiday4FairRental verursacht werden. In keinem Fall kann Holiday4FairRental für Geldsummen haftbar gemacht werden, die höher sind als der vom Mieter bezahlte Mietbetrag.

Holiday4FairRental nimmt Teil- oder Gesamtzahlungen des Mietpreises vom Mieter im Namen des Eigentümers ein und verwahrt es für diesen auf einem nicht verzinsten Konto. Bei kurzfristigen Buchungen/Anreisen erfolgt die Zahlung durch den Mieter in bar vor Ort an den Eigentümer. Nach Eingang der Anzahlung erhält der Mieter von Holiday4FairRental die Buchungsbestätigung, die genaue Adresse und die Anfahrtbeschreibung.

Auf Verlangen hat der Eigentümer dem Mieter eine Rechnung oder Quittung über den Gesamtpreis zu stellen.

Der Eigentümer erfüllt seine Pflicht zur Zahlung der Bearbeitungsgebühr an Holiday4FairRental, in dem Holiday4FairRental diese auf ein eigenes überweist, so dass der Eigentümer keine weiteren Zahlungen zu leisten hat. Holiday4FairRental erstellt dem Eigentümer auf Verlangen eine Rechnung über die Bearbeitungsgebühr.

Die nicht im Mietpreis enthaltene Touristensteuer (TAXA TOURISTICA) und nicht im Mietpreis enthaltene Nebenkosten (wie z.B. Kaution, Endreinigungspauschale, Bettwäsche, Handtücher, WIFI) sind vom Mieter am Anreisetag in bar an den Eigentümer oder an eine vom Eigentümer bevollmächtigte Person zu zahlen, die auch die Schlüssel aushändigt.

Der Mieter wird in jedem Fall persönlich empfangen und persönlich eingewiesen.

Kaution:
Bei Ankunft zahlt der Mieter die Kaution in bar an den Eigentümer oder an eine vom Eigentümer bevollmächtigte Person, es sei denn, der Mieter hat diese bereits vorab überwiesen. Diese Kaution wird bei schadensfreier Abnahme entweder a) in bar am Abreisetag zurückerstattet oder b) innerhalb von 10 Tagen nach Abreise des Mieters auf dessen Bank- oder Girokonto zurück überwiesen. Der Mieter muß seine vollständige Adresse und Bankverbindung (Kontonummer, IBAN und BIC Code) hinterlegen. Welches Verfahren (a oder b) der jeweilige Eigentümer handhabt, teilt Holiday4FairRental dem Mieter per email vor der Buchung mit. Sollten dennoch Schäden auftreten oder Gegenstände im/am Haus fehlen, werden die Kosten hierfür von der Kaution abgezogen. Schäden sind innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Ankunft dem Eigentümer und Holiday4FairRental zu melden. Falls das nicht erfolgt, geht der Eigentümer davon aus, dass diese Schäden durch den Mieter entstanden sind.

Stornierung durch den Mieter:
Sollten Sie erst vier Wochen vor dem gewünschten Anreisetag stornieren, müssen Sie den gesamten Mietbetrag zahlen. Bei einer Stornierungsfrist ab vier Wochen aber nicht später als acht Wochen vor dem gewünschten Anreisetag müssen 75% der Mietsumme entrichtet werden. Bei einer Stornierung die länger als acht Wochen vor dem gewünschten Anreisetag liegt, sind 50% des Mietbetrages zu zahlen. Stornierungen müssen immer schriftlich erfolgen und schriftlich bestätigt werden. Als Stornierungsdatum wird der Tag vermerkt, an dem wir Ihre schriftliche Stornierung erhalten. Falls Sie das von Ihnen gemietete Objekt vor dem in der Buchung angegebenen Tag verlassen, wird der Mietpreis nicht zurückerstattet.
Holiday4FairRental empfiehlt den Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung.

Stornierung durch Holiday4FairRental:
Falls wir durch Umstände gezwungen werden, die Buchung der bereits gemieteten Ferienunterkunft zu stornieren, wird der Mieter hiervon sofort in Kenntnis gesetzt und, soweit es möglich ist, wird eine Alternative angeboten. Sollte der Mieter sich mit dieser Alternative nicht einverstanden erklären oder keine Alternative zur Verfügung stehen, wird der vom Mieter per Vorkasse entrichtete Betrag auf dessen Konto zurücküberwiesen. Der Mieter hat keine weiteren oder anderen Rechte als die Zurückerstattung dieses Betrages.

Haftung des Mieters gegenüber dem Eigentümer:
Während seines Aufenthaltes in dem gemieteten Objekt ist der Mieter haftbar für die gemietete Unterkunft, die Einrichtung und alle Gegenstände die zum gemieteten Objekt gehören. Falls kein Gegenbeweis seitens des Mieters erfolgt, gehen wir davon aus, dass entstandene Schäden durch das Verschulden des Mieters und/oder seiner Mitreisenden entstanden sind. In diesem Fall muß die gesamte Schadenssumme an den Eigentümer erstattet werden, die sich aus dem Neuwert der beschädigten Gegenstände errechnet.
Der Eigentümer hat das Recht, zu diesem Zweck die Kaution zu verwenden und mit den Rechnungen für die Instandsetzung und/ oder Wiederbeschaffung zu verrechnen. Bei ernsthaftem und mutwillig zugefügtem Schaden an der Unterkunft durch den Mieter, oder erheblicher Ruhestörung durch selbigen, kann der Mietvertrag ohne eine Rückerstattung des Mietpreises umgehend beendet werden. Zwischen 22.00 und 8.00 Uhr hat der Mieter die Nachtruhe einzuhalten. Nach 22.00 Uhr sind alle musikalischen und akustischen Geräte auf Zimmerlautstärke zu reduzieren. Ohne schriftliche Zustimmung ist es nicht gestattet, die gemietete Ferienunterkunft mit mehr als der in der Buchungsbestätigung zugelassenen Anzahl Personen zu bewohnen. Im Übertretungsfalle wird der bestehende Mietvertrag sofort aufgehoben und das Recht auf Schadenersatz verfällt. Haustiere jeglicher Art sind vor der Reservierung anzugeben. Der Mieter haftet für alle Schäden, die von diesen verursacht werden in voller Höhe.

Der Mieter hat sich vor Reiseantritt über alle rechtlichen Bestimmungen und Gesetze des Urlaubslandes zu informieren und ist für die Einhaltung der Gesetze selbst verantwortlich. Sollte es hierdurch zu Nutzungseinschränkungen des gemieteten Objektes kommen, so kann der Mieter keinen Schadenersatz verlangen.

Der Eigentümer und Holiday4FairRental haften zu keiner Zeit für Schäden und/oder Kosten des Mieters. Dies gilt insbesondere bei Verlust, Diebstahl, Schaden oder Verletzungen jeglicher Art, die entweder durch den Mieter selbst entstehen oder die der Mieter eines Objektes erleidet. Auch die Nutzung von Objekten mit Pools erfolgt auf eigene Gefahr.

Holiday4FairRental ist bemüht, die Beschreibung der vermittelten Objekte gewissenhaft und nach bestem Wissen richtig zu verfassen. Sollten hier Abweichungen und Fehler auftreten, so kann Holiday4FairRental hierfür nicht haftbar gemacht werden. Die vermittelten Objekte sind Privateigentum von verschiedenen Hausbesitzern.

Eigentümer sind für die Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Bestimmungen, einschließlich kommunaler Satzungen betreffend die Wohnraumvermietung, selbst verantwortlich.
In Katalonien ist der Eigentümer u.a. dafür verantwortlich, daß:
– das Objekt zur touristischen Nutzung im ‚registre de turisme de catalunya‘ angemeldet ist
– die Gäste registriert (Registry of loged persons) und bei der mossos d`esquadra angemeldet werden
– die Toursitensteuer (TAXA TOURISTICA) erhoben wird und an die Generalitat de Catalunya abgeführt wird